Folgende Leistungen sind enthalten:

Administration  
Webmin Ja  auf Wunsch
Ispconfig 3 Ja

mehr Infos zum Ispconfig Adminpanel

Das Ispconfig-Adminpanel ist ideal für Webmaster/Reseller die Ihre Accounts selbst einrichten und verwalten möchten. Es sind keine Linux-Kenntnisse nötig, alle Einstellungen werden bequem über eine Benutzeroberfläche getätigt.

  • Benutzer anlegen
  • Speicherplatz zuteilen
  • E-Mail-Adressen und Postfächer (Pop3 / Imap4) einrichten
  • Roundcube Webmailer
  • Passwörter vergeben
  • Statistiken ansehen
  • Leistungen hinzufügen oder entfernen
  • Datenbanken anlegen/löschen
  • Nameserver - Zonen anlegen etc.
  • SSL, PHP5-suPHP, PHP5-FastCGI, PHP5-FPM, PHP5-ModPHP
  • SSH-Chroot User
  • Unterstützung für OpenVZ
  • uvm.

Hardware & Technik  
Serverstandort Deutschland, RZ Erfurt
CPU Intel Xeon® E5-2630v2, 6 Cores (12HT) x 2,6 GHz
Arbeitsspeicher 64 GB DDR3
Netzwerk eigener 1.000Mbit (1Gbit) Switch Port
Verfügbarkeit 99% im Jahresmittel (Richtlinien - siehe AGB Pkt. 6.1)
Hardwarestörung Kostenfreier Tausch defekter Hardware innerhalb max. 90 Minuten

 

Domains / IP-Adressen  
Domains ohne Aufpreis enthalten 1
Domaintypen (Toplevel) .de / .eu / .com / .net / .org / .info / .biz / .com.de
Optional - weitere Domains gegen Aufpreis enthalten
Umlaut-Domains möglich enthalten
Sub-Domains unlimitiert
Anzahl IP-Adressen (IPv4) 2
Weitere IP-Adressen nach RIPE-Richtlinien möglich

 

Speicherplatz und Datentransfer  
Festplattengröße 2 x 2.000 GB SATA + 1x 2.000 GB SATA Hotspare
oder wahlweise 2 x 240 GB SSD + 1 x 240 GB SSD Hotspare
Festplattenkonfiguration RAID1 (Hardwareraid)
Datentransfer (Traffic) FreeTraffic - keine Zusatzkosten

 

Nameserver  
Eigene Nameserver Ja

 

Software  
Betriebssystem Debian GNU/Linux 7.0 Wheezy 64bit
individuelle Vorinstallation möglich Ja

 

Monitoring  
Standard-Monitoring durch PWD Ja

mehr Infos zum Monitoring

Beim Monitoring wird geprüft ob Ihr Server Online ist. Die Monitoring-Frequenz liegt bei 5 Minuten.
Es werden alle laufenden Dienste sowie der Serverstatus überwacht, z.B.:
Apache, MySQL, POP3, IMAP, SMTP, NETZWERK, CPU, LOAD, Prozesse uvm.
Auch der Serverstatus selbst wird geprüft. So wird z.B. ein unerwartetes ansteigen der CPU-Last oder hoher Load am Netzwerk schnell erkannt.

Managed-Leistungen
Enthalten:
  • PWD prüft Ihren Server täglich auf fehlende Updates.
  • Sicherheitsupdates werden am gleichen Tag der Verfügbarkeit eingespielt.
  • Bei Kernel-Updates wird der Server mit Ankündigung und nach Terminabsprache rebootet.
  • Sonstige Reboots des Servers erfolgen immer nach zeitlicher Abstimmung.
  • Das tägliche Datenbackup erfolgt Nachts (siehe Datensicherung).
  • Serverüberwachung (siehe Monitoring)
  • Die gesamte Verwaltung des Servers liegt bei PWD.
  • PWD installiert, aktualisiert und konfiguriert die von Ihnen benötigte Software (Debian-Pakete).
  • Software die nur als Quelltext verfügbar ist, wird nach Absprache kompiliert.
  • Der Root-Zugang entfällt!
  • SSH-Benutzerzugänge werden für Benutzer nur über Chroot bereitgestellt.

 

Datensicherung  
Tägliches Datenbackup mit 14-Tage-Rotation, 1x Monat, 1x alle 3 Monate Ja
Backup erfolgt Nachts, verschlüsselt, getrenntes Rechenzentrum Ja

 

Support / Hilfe  
E-Mail- und Telefon-Support Ja

 

Weitere Informationen  
Mindestvertragslaufzeit 3 Monate
Kündigungsfrist 1 Monat vor Ende der Mindestvertragslaufzeit
Abrechnung 1 Monat im Voraus
Zahlungsarten Überweisung, Lastschrifteinzug, Paypal
Einrichtung 399,00 € / einmalig
Betriebskosten 299,00 € / Monat

 

Bestellen Sie hier Ihren PWD-Managed-Server Business: